Château d’Ollières Haut de l’Ermitage Rot 2013

19,90

Enthält 16% MwSt.
(26,53 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Der Top-Rotwein von
Château d’Ollières

Der Château d’Ollières Haut de l’Ermitage ist eine Cuvée aus 40% Grenache, 40% Syrah und 20% Cabernet Sauvignon von drei ausgewählten Parzellen des Weinguts in 400 m Höhe. Pro Hektar liegt der Ertrag bei lediglich 25-30 hl. Die Grenache-Trauben bringen dem Wein Eleganz, Frucht und Frische, der Cabernet Sauvignon sorgt für komplexe Struktur und die Syrah- Trauben machen den Wein schon in jungen Jahren besonders rund und aromatisch. Bei der Lese kommen lediglich 20 kg Trauben in jeden Behälter, um ein Zerdrücken der einzelnen Beeren zu vermeiden. Nach der Gärung reifen die einzelnen Rebsorten 18 Monate lang im Barrique – allerdings nur 20% des Weins in neuen Barriques um zu intensive Holznoten zu vermeiden. Der Château d’Ollières Haut de l’Ermitage gehört zu den besten Rotweinen der Region. Die komplexe und runde Aromenvielfalt sorgt schon jetzt für außerordentlichen Trinkgenuss, wobei dieser Wein sicher noch mindestens 10 Jahre Lagerpotenzial hat. Vom Château d’Ollières Haut de l’Ermitage Rot gibt es jedes Jahr nur ca. 5.000 Flaschen. Wir freuen uns sehr, dass wir einige davon im Keller haben…

Der Château d’Ollières Haut de l’Ermitage Rot passt wunderbar zu Wild, Ente und klassischen Gerichten wie z.B. Tournedos Rossini, aber auch durchaus zu einer leckeren Pasta.
Die optimale Trinktemperatur liegt bei 17-18° C.

14% vol. Enthält Sulfite.

Erzeuger:
SCEA du Château d’Ollières
Le Château
83470 Ollières
Frankreich

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: CORT10100 Kategorie: Product ID: 3577

Beschreibung

Der Top-Rotwein von
Château d’Ollières

Der Château d’Ollières Haut de l’Ermitage ist eine Cuvée aus 40% Grenache, 40% Syrah und 20% Cabernet Sauvignon von drei ausgewählten Parzellen des Weinguts in 400 m Höhe. Pro Hektar liegt der Ertrag bei lediglich 25-30 hl. Die Grenache-Trauben bringen dem Wein Eleganz, Frucht und Frische, der Cabernet Sauvignon sorgt für komplexe Struktur und die Syrah- Trauben machen den Wein schon in jungen Jahren besonders rund und aromatisch. Bei der Lese kommen lediglich 20 kg Trauben in jeden Behälter, um ein Zerdrücken der einzelnen Beeren zu vermeiden. Nach der Gärung reifen die einzelnen Rebsorten 18 Monate lang im Barrique – allerdings nur 20% des Weins in neuen Barriques um zu intensive Holznoten zu vermeiden. Der Château d’Ollières Haut de l’Ermitage gehört zu den besten Rotweinen der Region. Die komplexe und runde Aromenvielfalt sorgt schon jetzt für außerordentlichen Trinkgenuss, wobei dieser Wein sicher noch mindestens 10 Jahre Lagerpotenzial hat. Vom Château d’Ollières Haut de l’Ermitage Rot gibt es jedes Jahr nur ca. 5.000 Flaschen. Wir freuen uns sehr, dass wir einige davon im Keller haben…

Der Château d’Ollières Haut de l’Ermitage Rot passt wunderbar zu Wild, Ente und klassischen Gerichten wie z.B. Tournedos Rossini, aber auch durchaus zu einer leckeren Pasta.
Die optimale Trinktemperatur liegt bei 17-18° C.

14% vol. Enthält Sulfite.

Erzeuger:
SCEA du Château d’Ollières
Le Château
83470 Ollières
Frankreich

Bisher nur hervorragende ökologische weine erhalten und verkosten dürfen; gerne immer wieder, absolut weiter zu empfehlen!

Holger Graser

...eine echte Überraschung und großartige Weine!

Markus Bischoff, Bischoff Club-Restaurant

Mein absoluter Favorit bei den Provence-Weinen ist ja der rote „Les Artèmes“ von der Domaine de la Citadelle!

Natalie Lumpp