Zwischen Toulon und Saint Tropez liegt am Rande von La Londe les Maures das 85 ha große Weingut Figuière, das seit 1979 biologisch-dynamisch bewirtschaftet wird.

Die Wurzeln der Besitzer-Familie Combard liegen im Burgund. Dort hat der Vater, Alain Combard, zusammen mit seinem Freund Michel Laroche ein renommiertes Weingut im Chablis aufgebaut. 1992 ist er bei der Suche nach neuen Rebflächen auf ein damals noch recht unbekanntes Weinbaugebiet, die Provence, gestoßen.  Ein Jahr später hat er das damals 18 ha große Weingut Domaine Saint André de Figuière übernommen und unaufhaltsam sein großes Ziel verfolgt:  einen Rosé de Provence zu produzieren, der einem großen Weißwein ebenbürtig ist.

Heute haben die Kinder von Alain Combard, Magali, Delphine und François, die Leitung des Weinguts übernommen.  Angebaut werden auf den kargen Schieferböden überwiegend die für die Region klassischen Rebsorten Mourvèdre, Syrah, Grenache, Cinsault und Vermentino.

Die Rosés der Familie Combard haben uns schon bei der ersten Degustation absolut überzeugt. Mit ihrer Eleganz, ihrer Mineralität und ihrer komplexen Aromatik stechen sie aus der Masse der Côtes de Provence Weine deutlich hervor. Auf Anfrage liefern wir Ihnen gerne auch die Weiß- und Rotweine von Figuière, die wir aktuell nicht auf Lager haben.

Bisher nur hervorragende ökologische weine erhalten und verkosten dürfen; gerne immer wieder, absolut weiter zu empfehlen!

Holger Graser

...eine echte Überraschung und großartige Weine!

Markus Bischoff, Bischoff Club-Restaurant

Mein absoluter Favorit bei den Provence-Weinen ist ja der rote „Les Artèmes“ von der Domaine de la Citadelle!

Natalie Lumpp