Die Geschichte des Weinguts Château Fontvert im Herzen des Luberon und am Rande des malerischen Dorfes  Lourmarin reicht bis in Jahr 1598 zurück. Mehr als drei Jahrhunderte lang wurde das Weingut von einer Hugenotten-Familie bewirtschaftet.

Seit 1999 zeichnen Jerôme Monod und seine drei Söhne Fabrice, Guillaume und Donatien für den Anbau und die Vinifizierung verantwortlich. Nachdem Jérôme im Jahr 2016 verstorben ist, teilen sich die Söhne die Verantwortung. Auf rund 20 ha werden die Rebsorten Syrah, Grenache noir, Mourvèdre, Vermentino und Grenache blanc biologisch ausgebaut. Château Fontvert ist mit dem Demeter-Siegel ausgezeichnet. Von den Top Cuvées Mourre Blanc und Mourre Rose gibt es jedes Jahr nur wenige Flaschen!

Eindrücke aus dem Weingut Château Fontvert

Bisher nur hervorragende ökologische weine erhalten und verkosten dürfen; gerne immer wieder, absolut weiter zu empfehlen!

Holger Graser

...eine echte Überraschung und großartige Weine!

Markus Bischoff, Bischoff Club-Restaurant

Mein absoluter Favorit bei den Provence-Weinen ist ja der rote „Les Artèmes“ von der Domaine de la Citadelle!

Natalie Lumpp