Château La Verrerie Rosé 2018

12,90

Enthält 19% MwSt.
(17,20 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

La Verrerie Rosé mit Agriculture
Biologique-Zertifizierung

Der Château La Verrerie Rosé gehört zu unseren absoluten Lieblingsweinen und ist auch bei unseren Kunden heiß begehrt. Die Weine von Château La Verrerie sind bio-zertifiziert und unglaublich elegant in der Struktur. Für den Château La Verrerie Rosé – einer Cuvée aus 72% Grenache noir, 13% Cinsault und weiteren Rebsorten der AOP Luberon – werden die Trauben bei Nacht gelesen, wodurch der Wein eine ganz besondere Frische bekommt. Der Wein liegt 20 bis 25 Tage auf der Maische. Alle Rebsorten werden getrennt ausgebaut. Im Glas schimmert dieser Rosé in einem sehr blassen Lachston. In der Nase entwickelt sich ein zarter Duft nach Pomelo, Weinbergpfirsich und floralen Noten. Im Mund kommen die frischen Beeren-Aromen perfekt zur Geltung. Im Gegensatz zu vielen anderen Rosés bricht dieser Wein nicht einfach ab, sondern hat auch einen harmonischen Abgang.

Die optimale Trinktemperatur liegt bei 8 bis 10°C. Der Château La Verrerie Rosé hat ein Lagerpotenzial von mind. 2 Jahren.

Der Château La Verrerie Rosé ist ein perfekter Begleiter zu einem frischen Thunfisch-Tartar, Graved Lachs, Taschenkrebs, Kichererbsen-Hummus oder indisch inspirierten Linsengerichten. An schönen Tagen schmeckt er auf der Terrasse noch besser, aber auch im Winter ist dieser Wein eine echte Entdeckung.

13% vol. Enthält Sulfite.

Erzeuger:
SC LA VERRERIE
1810 Route du Luberon
84360 Puget sur Durance
Frankreich
Bio-Kontrollnr.: FR-BIO-10

Importeur:
PROVENCE WEIN GbR
Biozertifizierung: DE-ÖKO-006

 

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: CVRS10014 Kategorie: Product ID: 1758

Beschreibung

La Verrerie Rosé mit Agriculture
Biologique-Zertifizierung

Der Château La Verrerie Rosé gehört zu unseren absoluten Lieblingsweinen und ist auch bei unseren Kunden heiß begehrt. Die Weine von Château La Verrerie sind bio-zertifiziert und unglaublich elegant in der Struktur. Für den Château La Verrerie Rosé – einer Cuvée aus 72% Grenache noir, 13% Cinsault und weiteren Rebsorten der AOP Luberon – werden die Trauben bei Nacht gelesen, wodurch der Wein eine ganz besondere Frische bekommt. Der Wein liegt 20 bis 25 Tage auf der Maische. Alle Rebsorten werden getrennt ausgebaut. Im Glas schimmert dieser Rosé in einem sehr blassen Lachston. In der Nase entwickelt sich ein zarter Duft nach Pomelo, Weinbergpfirsich und floralen Noten. Im Mund kommen die frischen Beeren-Aromen perfekt zur Geltung. Im Gegensatz zu vielen anderen Rosés bricht dieser Wein nicht einfach ab, sondern hat auch einen harmonischen Abgang.

Die optimale Trinktemperatur liegt bei 8 bis 10°C. Der Château La Verrerie Rosé hat ein Lagerpotenzial von mind. 2 Jahren.

Der Château La Verrerie Rosé ist ein perfekter Begleiter zu einem frischen Thunfisch-Tartar, Graved Lachs, Taschenkrebs, Kichererbsen-Hummus oder indisch inspirierten Linsengerichten. An schönen Tagen schmeckt er auf der Terrasse noch besser, aber auch im Winter ist dieser Wein eine echte Entdeckung.

13% vol. Enthält Sulfite.

Erzeuger:
SC LA VERRERIE
1810 Route du Luberon
84360 Puget sur Durance
Frankreich
Bio-Kontrollnr.: FR-BIO-10

Importeur:
PROVENCE WEIN GbR
Biozertifizierung: DE-ÖKO-006

Bisher nur hervorragende ökologische weine erhalten und verkosten dürfen; gerne immer wieder, absolut weiter zu empfehlen!

Holger Graser

...eine echte Überraschung und großartige Weine!

Markus Bischoff, Bischoff Club-Restaurant

Mein absoluter Favorit bei den Provence-Weinen ist ja der rote „Les Artèmes“ von der Domaine de la Citadelle!

Natalie Lumpp